Über uns


Erfolgreiche 1. HausMesse bei PFAHL

11.03.2017 - Weil der Stadt-Merklingen: Inhaber Dirk Pfahl ist mit der Resonanz und mit dem Ergebnis der allerersten PFAHL-Hausmesse im Ladengeschäft in der Hofmauerstraße rundum zufrieden.

Gleich einer der ersten Besucher, kurz nach 10 Uhr am Samstagmorgen, war begeistert: „Super, vor allem die ordentliche Beratung“, freute sich der Handwerker aus Münklingen. Im Arm hatte er einen ganzen Stapel an Prospekten von SPAX, Fischer, Völkel und PFAHL. Überzeugt hat ihn das enorme Fachwissen des Inhabers Dirk Pfahl. „Hier merkt man, dass er sein Fachgebiet liebt und sich richtig gut auskennt. Das ist einfach etwas anderes, als die oft eher oberflächliche Beratung, die man so häufig im Einzelhandel findet“, machte er deutlich. Kein Wunder, denn Dirk Pfahl beschäftigt sich seit bald 15 Jahren mit Verbindungstechnik. Bislang war der gelernte Leichtflugzeugbauer hauptsächlich über den Online-Vertrieb aktiv. Jetzt will er den regionalen Markt erobern. Ein erster erfolgreicher Schritt war die Hausmesse am 11. März. „Es war unsere allererste Hausmesse und ich bin begeistert. Den ganzen Tag über kamen Besucher und es gab viele interessante Gespräche“, freut sich Dirk Pfahl. Weiterlesen...

"(PDF Download)"

Spezialist und Allrounder

"Unser Spezialgebiet ist die Gewindereduzierung", sagt Dirk Pfahl, Inhaber von PFAHL-Verbindungstechnik in Weil der Stadt. Das bedeutet: Gewinde reparieren, reduzieren, adaptieren. Dirk Pfahl empfiehlt hierfür seine Gewindeeinsätze Typ M. "Das Besondere ist, dass diese Gewindeeinsätze außen und innen ein Regelgewinde haben", erklärt er. Denn die üblichen Gewindeeinsätze hätten zumeist ein selbstschneidendes, furchendes Außengewinde, das als Feingewinde ausgeführt sei. Die Gewindeeinsätze Typ M bieten klare Vorteile: "Bei unseren Einsätzen kann das Gewinde mit einem ganz normalen Gewindebohrer aufgebohrt und das neue Gewinde eingesetzt werden", beschreibt Dirk Pfahl das einfache Handling.

Auf der einen Seite Spezialist, auf der anderen Seite Allrounder, bietet PFAHL-Verbindungstechnik ein breites Sortiment für den Profi aus Handwerk und Industrie sowie auch für Heimwerker. Auch Kurzentschlossene finden im Ladengeschäft in Weil der Stadt-Merklingen, in der Hofmauerstraße 25, bestimmt die passende Verbindung, ob Mutter, Zierschraube, SPAX-Schraube oder, neu ab Dezember, Fischer-Dübel. Als gelernter Leichtflugzeugbauer legt Dirk Pfahl größten Wert auf Qualität und setzt auf das Prädikat "Made in Germany". Seine Hersteller und Lieferanten stammen zumeist aus Deutschland, wie beispielsweise auch die Gewindewerkzeuge der Firma VÖLKEL aus Remscheid. "Viele unserer Produkte, die wir auch Privatkunden zugänglich machen, stammen aus der industriellen Anwendung", erklärt Dirk Pfahl.
Geboren bei Frankfurt in Hessen, im bayrischen Aschaffenburg und später in Pforzheim (Baden-Württemberg) aufgewachsen, hat Dirk Pfahl sein Geschäft 2003 mit einem kleinen Holzregal und einem ersten ausgewählten Sortiment an Produkten in Simmozheim im Landkreis Calw begonnen. "Angefangen hatte ich mit Verbindungstechnik für den Modell- und den Formenbau", erinnert sich der 45-Jährige. Die Zahl der Aufträge nahm zu und mit ihr die Größe der angebotenen Schrauben und die des Sortiments unterschiedlicher Produkte der Verbindungstechnik. Und so geht es gerade weiter: Derzeit baut Dirk Pfahl sein Geschäft in Weil der Stadt (Landkreis Böblingen), bei Stuttgart, aus und erweitert aufs Neue sein Sortiment.